POM Meteor 7,5m

POM Meteor 7,5 m

ÜBER DIE MASCHINE

Leichtgrubber Meteor

Der Leichtgrubber Meteor III 7,5 m wurde für folgende Einsatzzwecke entwickelt:

  • Mechanische Unkraut- und Ungrasbekämpfung (ganzflächig schneidend)
  • Saatbettbereitung im Frühjahr und Herbst
  • Stoppelbearbeitung
  • Gülleeinarbeitung

Der Feingrubber ist mit stabilen Herkuleszinken 70 x 12 ausgestattet. Diese Zinken ermöglichen einen Durchgang von 60 cm unter dem Rahmen. Als Scharbestückung sind Schmalschare oder Gänsefußschare jeweils auch mit Hartmetallbestückung lieferbar. Bei Bestückung mit Gänsefußschare schneidet die Maschine ganzflächig durch. Serienmäßig ist der Federzinkengrubber mit einer hydraulischen Tiefeneinstellung ausgerüstet.
Sechs verschiedene Walzen und ein Strohstriegel stehen zur Verfügung.
Die Maschine kann universell vom zeitigen Frühjahr bis spät in den Herbst hinein eingesetzt werden. Durch die hohe Flächenleistung bei gleichzeitig geringem Kraftstoffverbrauch ist eine sehr wirtschaftliche Bodenbearbeitung möglich.

Serienausstattung
  • Herkuleszinken 70 x 12 mit Schmalschare, mit Gänsefußschare oder gemischter Scharbestückung
  • Rohrwalze 540 mm oder Stabwalze 400 mm
  • Hydraulische Tiefeneinstellung
Zusatzausstattung
  • Schare mit Hartmetallbestückung
  • Strohstriegel hinter der Walze
  • Dachringwalze 500 mm
  • Federwalze 480 mm mit Federausräumer
  • U-Walze 500 mm mit Federausräumer
  • T-Ringwalze 500 mm
  • LED-Beleuchtung

In Deutschland konstruiert, in Polen gefertigt: Der Meteor bietet viele gute Detaillösungen.

Fazit laut TOP AGRAR:

„Günstig geht auch gut! Der Meteor ist durchdacht konstruiert und macht auf dem Acker gute Arbeit.”

Schare mit Hartmetallbestückung

Schare mit Hartmetallbestückung haben grundsätzlich einen geringeren Verschleiß (je nach Boden ca. 4-6 mal höhere Standzeit)

Bei Gänsefußschare mit Hartmetallbestückung gibt es einen weiteren sehr wesentlichen Vorteil:

Auf der vollen Breite sind Hartmetall-Plättchen aufgelötet. Dadurch bleibt die Arbeitsbreite der Schare fast über die gesamte Nutzungsdauer konstant erhalten.

Stabwalze 400 mm

Walze für die mechanische Unkrautbekämpfung und Saatbeetbereitung
– hinterlässt einen sehr lockeren Boden
– entmischt den Boden (Unkraut und Ausfallgetreide werden an der Oberfläche abgelegt)

Rohrwalze 540 mm

Die Rohrwalze ist eine Walze für sandige oder steinige Verhältnisse
– geeignet für weniger tragfähigen, leichten Boden
– geeignet für sehr wechselhaften und/oder steinigen Boden

Dachringwalze 500 mm

Sehr universelle Walze für streifenweise Rückverfestigung
– zur Gülleeinarbeitung, Saatbeetbereitung
– gut bei trockenem und bei feuchtem Boden
– für mittleren bis schweren Boden

Federwalze 480 mm mit Federausräumer

Schwere Walze für feuchte oder steinige Verhältnisse
– zur Gülleeinarbeitung, Saatbeetbereitung
– geeignet auch bei sehr klebrigem Boden
– für mittleren bis schweren Boden

U-Walze 500 mm

Schwere Walze für sandige oder steinige Verhältnisse (streifenweise Rückverfestigung)
– zur Gülleeinarbeitung
– für leichten bis mittleren Boden oder hohen Steinbesatz

Schreiben Sie uns!

Sie haben eine Frage? Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns umgehend bei Ihnen!